[Kurz notiert] NATO kündigt Bündnis-Übungen zur Cyber-Abwehr an

In direkter Reaktion auf die jüngste Malware-Welle mit Petya kündigte NATO-Generalsekretär Stoltenberg in Brüssel an, dass die Bündnispartner zukünftig auch gemeinsame Übungen abhalten wollen um derartigen Bedrohungen zu begegnen. Außerdem soll die Zusammenarbeit bei der Cyberabwehr mit der Ukraine gestärkt werden. (Q: Deutschlandfunk.de / lokale Kopie)

Der weitere Verlauf der Petya-Attacken wird im Originalartikel fortlaufend ergänzt.