Konferenzen, Workshops und Vorträge

Nachfolgend eine zeitlich sortierte Auflistung meiner Vorträge inkl. der verwendeten Folien als Download. Die Folien sind zur weiteren Verwendung frei gegeben, ich würde mich jedoch sehr über Rückmeldungen freuen wo, wer und wie sie genutzt wurden. Ein Upload der Folien auf andere Webseiten ist grundsätzlich möglich, muss jedoch durch Rückfrage aus urheberrechtlichen Gründen durch mich autorisiert werden.

  • 2016
    • „Die Militarisierung des Cyberspace und die Folgen für die internationale Sicherheit. Probleme, Trends und Lösungsansätze“, Vorlesung und Seminarbegleitung im Rahmen der interdisziplinären Vortragsreihe „[Q]uerblicke: Digitalisierung“ der [Q] Studies der HCU Hamburg (PDF der Folien)
    • „Zur Definition von Cyberwaffen und Möglichkeiten der Exportkontrolle“, Impulsvortrag im Rahmen eines Expertenworkshops zu den Gefahren von Cyberkrieg und deren Begrenzung, FU Berlin (PDF der Folien)
    • „Nations states and military activities in cyberspace“, German-Japanese Young Leaders Forum 2016 des deutsch-japanischen Forums Berlin (jdzb) (PDF der Folien)
    • „CIR, Weißbuch und Sicherheitsstrategie – Planung der Bundeswehr für den Cyberspace “, Vortrag im Rahmen der FONAS Jahrestagung (PDF der Folien)
    • „Cyberwar – Cyberpeace, die Bundeswehr im Cyberspace“, Vortrag an der VHS Braunschweig, veranstaltet vom Friedenszentrum Braunschweig e.V., (PDF der Folien)
    • „Staaten und der Cyberwar – Folgen für die internationale Sicherheit, Probleme, Trends und Lösungsansätze“, Vortrag am Staatstheater Hannover (PDF der Folien)
  • 2015
    • “ Krieg und Frieden im Cyberspace“ – Technische und politische Aspekte
      der militärischen Aktivitäten im Internet, Vortrag am Bildungszentrum der Bundeswehr in Mannheim über die friedenspolitischen Probleme der Militarisierung des Cyberspace und Handlungsmöglichkeiten und Grenzen (PDF der Folien)
    • „Der Cyberspace als Kriegsschauplatz – Technik, Trends, Gefährdungseinschätzung und Folgen für die internationale Sicherheit“, Vortrag im Rahmen der Bildungsarbeit der Karl-Arnold-Stiftung zum Thema „Kampfdrohnen, Roboter und der Krieg der Zukunft“ (PDF der Folien)
    • „Möglichkeiten und Grenzen zur Bestimmung von Cyberwaffen“, Vortrag beim Workshop „Cyberwarfare“ im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik „INFORMATIK 2015“ in Cottbus (PDF der Folien)
    • „Cyberspace and Warfare“ – Impulsvortrag im Rahmen der „Working Group 3“ des internationalen Pugwash Workshops „Cyberwar & Cyberpeace – Sind neue Regeln im Cyberspace möglich?“ (PDF der Folien/englisch)
    • „Cyberspace and Warfare – an introduction“ – Vortrag im Rahmen des Kieler Friedensforums (PDF der Folien/englisch)
  • 2014
    • „Die digitale Allmacht der ‚Five Eyes‘ – Erkenntnisse nach (mehr als) einem Jahr Snowden-Enthüllungen“, Vortrag im Rahmen des Essener Friedensforum 2014 als eine Gesamtschau der Erkenntnisse über das Nachrichtendienstliche und militärische Agieren von Organisation im Cyberspace und die Bedeutung und Konsequenzen dieser Entwicklung (PDF der Folien)
    • „Monitoring the cyber arms race – Möglichkeiten und Grenzen der Kontrolle militärischer Aktivitäten im Cyberspace“, Vortrag an der ETH Zürich (PDF der Folien) über Vertrauensbildende Maßnahmen und insbesondere aktuellen und denkbaren Möglichkeiten des Monitorings von staatlichen Aktivitäten im Cyberspace
    • Vortrag beim „Wissenschaftsjahr Digitale Gesellschaft“ veranstaltet vom FIfF Hamburg und dem Asta der HAW zu den technischen, Sicherheits-und Friedenspolitischen Aspekten einer Militarisierung des Cyberspace (PDF der Folien)
    • Vortrag bei der FONAS Herbsttagung (Forschungsverbund Naturwissenschaft, Abrüstung und internationale Sicherheit) zu Bedeutungen der NSA-Enthüllungen und den Enthüllungen der vergangenen Monate, insbesondere im Kontext der engen Verknüpfungen der NSA mit dem US Militär (PDF der Folien)
    • Impulsvortrag und Panel-Diskussion zu „So gefährdet ist die digitale Infrastruktur“, organisiert von den „Digital Media Women“ (DMW) und „Women In International Security“ (wiisglobal.org) in Hamburg (PDF des Impulsreferates)
    • Konsultationen im Rahmen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Medien und Netzpolitik der Partei Bündnis 90/Die Grünen, Ortsgruppe Hamburg zu politische Antworten und Lösungsansätzen auf die neuen Bedrohungen im Cyberspace
  • 2013
    • Vortrag im Rahmen des AK Naturwissenschaft und Abrüstung an der TU Dortmund zum Thema der NSA-Enthüllungen, dessen Folgen und Friedenspolitische Bedeutung (PDF der Folien)
    • Mitveranstalter und Mitorganisator der Carl Friedrich von Weizäcker-Ringvorlesung »Cyber-Security · Cyber-War · Cyber-Peace« in Kooperation mit dem Fachbereich Informatik der Universität Hamburg und dem ZNF (Carl Friedrich von Weizsäcker-Zentrum für Naturwissenschaft und Friedensforschung)
    • Vortrag im Rahmen des Workshops „Konkurrenz oder Kooperation in der Globalisierung? Politische Interessen, wirtschaftliche Verflechtungen und Szenarien einer neuen Weltordnung“ der Karl-Arnold-Stiftung zum Thema „Schutz kritischer Infrastruktur in einer globalisierten Welt am Beispiel der Kommunikationstechnik“ (PDF der Folien)
    • Vortrag bei der FONAS Jahrestagung (Forschungsverbund Naturwissenschaft, Abrüstung und internationale Sicherheit) zu den NSA-Enthüllungen und der Bedeutung der technischen Möglichkeiten der NSA im Kontext der Debatte um Cyberwaffen und Cyberwar (PDF der Folien)
    • Vortrag beim Workshop „Cyberpeace – Herausforderungen für die Informatik in der Friedenswissenschaft“ der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Naturwissenschaft,  Technik und Sicherheit (IANUS) an der TU Darmstadt zum Thema der Möglichkeiten und Grenzen technischer Maßnahmen zur Sicherheits- und Vertrauensbildung im Cyberspace (PDF der Folien)
    • Teilnahme an der Jahrestagung des „Forums InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung“ (FIfF)
    • Vortrag zur Problematik des Cyberwar und Cyberpeace im Rahmen des Workshop „Wege aus der Gewalt“ am Zentrum für naturwissenschaftliche Friedensforschung Hamburg (PDF der Folien)
    • Vortrag zu den technischen und politischen Aspekten der offensiv militärischen Aktivitäten im Cyberspace im Rahmen der kriminologische Studienwoche „Herausforderung Cybercrime – Erscheinungsformen, Kontrolle und Prävention“ am Institut für Kriminologische Sozialforschung Hamburg (PFD der Folien)
    • Vortrag zur Blocklehrveranstaltung „Cyberpeace“ des Studienganges „Master of Peace and Security Studies“ 2013 am IFSH zum Thema der Technik der digitalen Aufrüstung und den begrifflichen Schwierigkeiten in den Debatten um Cyberwar und Cyberwaffen (PDF der Folien)
  • 2012
    • Vortrag bei der FONAS Jahrestagung zu den aktuellen Entwicklungen und Vorkomnissen im Cyberwar (PDF der Folien)
    • Vortrag zur Blocklehrveranstaltung „Cyber Attacks – Hype oder neue Bedrohung“ des Studienganges „Master of Peace and Security Studies“ 2012 am IFSH zum Thema digitaler „Waffen“ im Cyberspace auf Basis der Erkenntnisse zu Stuxnet und Duqu (PDF der Folien)
  • 2011

 

Share Button