News

[Kurz notiert] Bundeswehr beteiligt sich am Kampf gegen den IS nicht mit CNO

Diese Meldung hier ist mehr oder weniger ein „stating the obvious“. Einer aktuellen Antwort der Bundesregierung (lokale Kopie) auf eine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zufolge beteiligt sich die Bundeswehr im Rahmen der Operation „Counter Daesh“ im Kampf gegen den IS nicht mit Cybermittel. Ein solcher Einsatz ist im Mandat nicht konkret vorgesehen, wäre aber möglicherweise im Rahmen der zugesagten militärischen Aufklärung zumindestens zwischen den Zeilen denkbar. Einen solchen offensiven Einsatz von Cybermittel haben die USA im März 2016 angekündigt. Damit bleibt trotz Aufbau des neuen Cyber-Bereiches bei der Bundeswehr und angesichts des Bestehen der offensiven CNO-Einheit seit 2006 nach wie vor unklar, wofür genau diese Einheit trainiert und wann/wie sie eingesetzt werden soll.

Anmerkung: Die ist ein Beitrag aus der Reihe „Kurz notiert“. Eine kleine Erläuterung dazu gibt es hier.

Share Button